Privater Umzug, was Sie definitiv beachten müssen!

Aktualisiert am: 12 Apr 2024 Umzugstipps
Inhalt
Adressänderung
KFZ – Ummeldung
Umziehen mit Katze und Hund
Sonderurlaub beantragen
Telefon & Internet ab- oder ummelden
Ausmisten und Entrümpeln
Schwertransport - Umzug mit Klavier und Aquarium
Möbel Einlagerung - Selfstorage
Das optimale Verpackungsmaterial
Transport-Versicherung
Expertenhilfe in Anspruch nehmen
Privater Umzug, was Sie definitiv beachten müssen!

Ein privater Umzug innerhalb Österreichs oder das Einwandern nach Österreich markiert den Beginn eines neuen Lebensabschnitts. 

Mit seinen beeindruckenden Landschaften und reichen kulturellen Schätzen zieht Österreich als beliebtes Einwanderungsland jährlich tausende Menschen an. Ob Sie sich in einer lebendigen Großstadt oder der ruhigen Abgeschiedenheit mit Blick auf die majestätischen Alpen niederlassen möchten, in Österreich finden Sie mit Sicherheit den idealen Wohnort ganz nach Ihrem Geschmack.

Die österreichischen Gemeinden stehen für ihre herzliche Gastfreundschaft und starke Nachbarschaftsverbundenheit. Ein privater Umzug bedeutet jedoch nicht nur das Entstehen neuer sozialer Bindungen. Damit einhergehend sind viele An- und Ummeldungen zu erledigen, behördliche Vorschriften müssen bedacht werden. Die Planung verschiedenster Aspekte ist unerlässlich um einen reibungslosen Umzug zu garantieren.

In diesem Blogbeitrag erhalten Sie umfassende Informationen, hilfreiche Tipps und clevere Tricks, um Ihren Umzug so reibungslos wie möglich zu gestalten.

1. Neue Adresse – wo muss ich sie überall bekanntgeben?

 

Ein privater Umzug muss rechtzeitig  bei Ämtern, Arbeitgeber, Banken, Post – Nachsendeauftrag und Versicherungen gemeldet werden, um keine wichtigen Postsendungen zu verpassen.

Eine umfangreiche Checkliste finden Sie in unserem Blogbeitrag: Adressänderung beim Umzug

Die wichtigsten Ämter und Institutionen 

  • Arbeitgeber
  • Arbeitsmarktservice (AMS)
  • Finanzamt
  • Bezirkshauptmannschaft
  • Studienbeihilfenbehörde
  • KFZ-Versicherung
  • Krankenversicherungsträger
  • Unfallversicherung
  • Pensionsversicherungsträger
  • Sozialversicherung
  • Geldinstitute
  • Kindergarten/Schule/Hort
  • Universität und Fachhochschule
  • Kirchenbeitragsstelle
  • Bibliotheken
Tipp
Tipp

Fristen bei der An-, Um- oder Abmeldung Ihres Wohnsitzes beachten!

2. Privater Umzug und die KFZ Ummeldung

 

Die Zulassungsbesitzerin/der Zulassungsbesitzer hat der Behörde, in deren örtlichem Wirkungsbereich das Fahrzeug zugelassen ist, binnen einer Woche jede Änderung von Umständen anzuzeigen, durch die behördliche Eintragungen in der Zulassungsbescheinigung berührt werden.

Behördenabkürzung bleibt gleich

Bleibt bei einem Umzug die Behördenabkürzung im Kennzeichen (z.B. "W", "PL" oder "IL") gleich, muss bezüglich der Kfz-Zulassung nichts unternommen werden. Dies gilt daher auch bei einem Umzug innerhalb Wiens (z.B. vom 3. in den 10. Bezirk). Die Änderung in der Zulassungsevidenz erfolgt im Hintergrund durch die Meldebehörde. Die Zulassungsbescheinigung mit den alten Daten bleibt gültig.

Behördenabkürzung ändert sich, Behörde bleibt gleich

Ändert sich durch einen Umzug die Behördenabkürzung im Kennzeichen, ist aber weiterhin dieselbe (Zulassungs-)Behörde zuständig, muss die Änderung gemeldet werden.

Behördenabkürzung und Behörde ändern sich

Ändert sich durch einen Umzug die Behördenabkürzung im Kennzeichen und ist für den neuen Hauptwohnsitz eine andere Behörde zuständig, muss eine Abmeldung und eine neuerliche Anmeldung des Kfz durchgeführt werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Blogbeitrag: KFZ-Ummeldung beim Umzug – das sind die 6 meist gestellten Fragen

Tipp
Tipp

Auf die digitale Vignette nicht vergessen!

Die Umregistrierung einer digitalen Jahresvignette ist notwendig beim Wohnsitzwechsel der Zulassungsbesitzerin/des Zulassungsbesitzers, wenn ihr/ihm aufgrund der dadurch erforderlichen Neuzulassung ihres/seines Kraftfahrzeugs ein neues Kennzeichen zugewiesen wird.

3. Umziehen mit Katze und Hund

Eine graue Katze sitzt zwischen Verpackungskartons

Haustiere reagieren sensibel auf Veränderungen. Planen Sie daher den Umzug mit Bedacht.

Während des Umzugs ist es wichtig, Geduld mit Ihrer Katze oder Ihrem Hund zu haben. Geben Sie ihnen Zeit, sich an die neue Umgebung anzupassen.

Speziell bei älteren Tieren ist es sinnvoll vorab ein Gespräch mit Ihrem Tierarzt zu führen.

Lesen Sie dazu auch unseren Blogbeitrag: 12 Tipps die der Katze den Umzug erleichtern

An- und Ummeldung Ihres Hundes

Im Falle eines Umzugs muss Ihr Hund am bisherigen Wohnort abgemeldet und in der neuen Wohnsitzgemeinde angemeldet werden.

Fristen: Halter:innen von Hunden sind in Österreich gesetzlich verpflichtet, für ihr Tier eine Hundeabgabe zu entrichten. Ab einem Alter von drei Monaten müssen Hunde zu diesem Zweck bei der zuständigen Behörde angemeldet werden.

Zuständige Stelle: Ihr Gemeindeamt oder in Wien: die MA 6 – Abteilung Rechnungs- und Abgabenwesen

Tipp
Tipp

Vergessen Sie nicht, Ihren Hund abzumelden!

Falls Sie Ihren Hund bei der Abgabenbehörde nicht abmelden, besteht die Abgabenpflicht am bisherigen Wohnort solange weiter, bis die Meldung erfolgt. Vermeiden Sie unnötige Kosten!

4. Sonderurlaub beantragen

 

Ihr privater Umzug steht an. Beantragen Sie rechtzeitig Sonderurlaub, um genügend Zeit für Ihren Umzug und die Eingewöhnung in der neuen Umgebung haben. Ein stressfreier Start in den neuen Lebensabschnitt ist mit ausreichend Zeit viel wahrscheinlicher.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Blogbeitrag: Sonderurlaub – Ihr gesetzlicher Anspruch.

5. Telefon & Internet ab- oder ummelden

 

Bei einem Umzug sollten Sie unbedingt, das Festnetztelefon rechtzeitig ab-  beziehungsweise ummelden oder an der neuen Adresse einen Telefonanschluss anmelden. Ausführliche Informationen über die Vorgehensweise erhalten Sie bei Ihrem Netzanbieter. Fragen Sie diesen auch nach einem speziellen Umzugsservice oder einer Umzugsgutschrift.

Zu beachten ist, dass Ab- und Neuanmeldung einige Zeit dauern können und es in der Regel Kündigungsfristen oder eine Mindestvertragsdauer gibt.

Sorgen Sie dafür, dass die Internetumstellung reibungslos erfolgt. Informieren Sie Ihren Anbieter rechtzeitig über den Umzug, um unnötige Ausfallzeiten zu vermeiden. In der digitalen Welt will man schließlich stets online sein.

Lesen Sie mehr dazu unseren Blogbeitrag:  So bleiben Sie online.

6. Ein privater Umzug schließt auch Entrümpeln mit ein

 

Nutzen Sie den Umzug als Gelegenheit und beginnen Sie rechtzeitig mit dem Ausmisten und Entrümpeln Ihrer alten Sachen die sich im laufe der Jahre vom Keller bis zum Dachboden angesammelt haben.

 

Wegwerfen der Sachen wäre aber viel zu schade – also was tun?

Viele alte übereinander gestapelte Koffer

Egal ob Kleidung, Bücher, Elektronik – Über Online Plattformen wie: Booklooker, Vinted oder Willhaben lässt sich fast alles noch zu Geld machen.

Nutzten Sie unbedingt diese gratis Marktplätze wenn Sie mit gebrauchten Sachen ohne viel Aufwand noch jede Menge Geld verdienen möchten.

Trennen Sie sich von nicht mehr benötigten Dingen und schaffen Sie Platz für neue Erlebnisse in Ihrem Leben. 5 Tipps zum Ausmisten vor dem Umzug

Tipp
Tipp

Drei bewährte Online Plattformen um Ihre alten Sachen noch zu Geld zu machen:

Booklooker: Marktplatz für Bücher, Hörbücher, Filme, Musik und Spiele. Gegen Provision können Sie neue und gebrauchte Artikel verkaufen.

Vinted: Wenn Sie Kleidung loswerden möchten, ist vinted eine gute Wahl. Hier können Sie Secondhand-Kleidung, Schuhe, Accessoires und Kosmetik verkaufen.

Willhaben: Willhaben ist eine beliebte Kleinanzeigenplattform in Österreich. Hier können Sie Gebrauchtwaren verkaufen, von Elektronik über Möbel bis hin zu Fahrzeugen.

7. Ein privater Umzug mit Klavier und Aquarium

 

Es ist ratsam, ein professionelles Transportunternehmen zu engagieren, das Erfahrung im Transport von Klavieren oder Aquarien hat. Diese Experten verfügen über das notwendige Equipment und die Kenntnisse, um diesen Schwertransport fachgerecht durchzuführen.

Nehmen Sie einen Klaviertransport keinesfalls auf die leichte Schulter.

Sollten Sie überlegen den Umzug mit Klavier selbst durchzuführen, ist es wichtig, vorab einen genauen Blick auf das Tasteninstrument zu werfen. Ein Flügel kann bis zu 500 Kilogramm wiegen und sollte daher von Profis übersiedelt werden. Das sollte beim Klavier-Umzug beachtet werden.

Aquarien-Liebhaber aufgepasst

Der Umzug eines Aquariums erfordert besondere Sorgfalt, um sicherzustellen, dass die Fische, Pflanzen und Ausrüstung sicher und stressfrei transportiert werden.

Sichern Sie Ihre aquatischen Freunde sorgfältig und gewährleisten Sie, dass das Aquarium am neuen Ort perfekt platziert wird.

Je nach Größe des Aquariums ist es ratsam ein professionelles Umzugsunternehmen zu beauftragen. Mehr Infos unter:  Aquarium sicher übersiedeln – so klappt es!

8. Zu viele Möbel? Planen Sie rechtzeitig die Einlagerung

 

Ihr neues Zuhause ist noch nicht bezugsfertig oder einige Ihrer Möbel finden dort einfach keinen Platz mehr? Es gibt ausreichend Gründe, warum man Platz und Möglichkeiten zum Einlagern von Möbeln und anderen Habseligkeiten benötigt.

Manchmal passt der Zeitpunkt des Auszugs nicht direkt zum Einzug. Denken Sie über die Einlagerung Ihrer Möbel in einem Selfstorage nach. So sind Ihre Schätze sicher untergebracht, bis der finale Umzugstermin feststeht. Zwischenlagerung als clevere Lösung.

9. Das optimale Verpackungsmaterial besorgen

 

Der Einsatz des richtigen Verpackungsmaterials ist für Ihren Umzug unerlässlich. Neben Umzugskartons sorgen auch Spezialkartons, Luftpolsterfolie und Stretchfolie dafür, dass Ihr Umzugsgut heil im neuen Wohnort ankommt.

Erfahren Sie mehr über den Einsatz des richtigen Verpackungsmaterials unter: Alles zum Verpacken Umzugskartons, Luftposterfolie und Co.

Gläser und Geschirr für den Umzug verpacken: Das sollten Sie wissen

Ohne das geeignete Verpackungsmaterial und Füllmaterial können Gläser und Geschirr nicht richtig verpackt werden.

Ein Mann verpackt Gläser mit Packpapier

Passende Kartons und Packpapier sind daher das A und O, wenn es darum geht Umzugskisten richtig zu packen.

Es gibt  auch spezielle Gläserkartons, die sich aufgrund ihrer Beschaffenheit besonders gut dazu eignen, um zerbrechliches Kücheninventar sicher zu transportieren. 

Das sollten Sie wissen: Gläser und Geschirr für den Umzug verpacken

10. Privater Umzug und Transport-Versicherung

 

Überprüfen Sie, ob Ihre bestehenden Versicherungen den Umzug abdecken. Passen Sie gegebenenfalls Ihre Policen an oder schließen Sie zusätzliche Versicherungen ab, um für alle Eventualitäten gewappnet zu sein. Rundum abgesichert in die Zukunft

Schäden beim Privat Umzug

Die Haftungsfrage ist eines der wichtigsten Kriterien, die es beim Umzug zu beachten gilt. Denn wo gehobelt wird, da fallen Späne – so auch bei einem Umzug. Es kann immer etwas zu Bruch gehen oder beschädigt werden. Schäden beim Umzug – wer haftet?

11. Umzugsfirma – Expertenhilfe in Anspruch nehmen

 

Erwägen Sie die Unterstützung durch ein professionelles Umzugsunternehmen wie DasUmzugsteam. Dies spart nicht nur Zeit, sondern gewährleistet auch einen effizienten und sicheren Transport Ihrer Möbel und persönlichen Gegenstände. Umzug mit Umzugsunternehmen vs. Umzug in Eigenregie

 

Tipp
Tipp

Ihr privater Umzug – unsere Umzugscheckliste!

Nutzen Sie die ultimative Umzugscheckliste von DasUmzugsteam: Umzugscheckliste

Sie möchten sich bei Ihrem Umzug entspannt zurücklehnen können?

Privater Umzug • Auslandsumzug • Firmenumzug

Mit DasUmzugsteam haben Sie genau den richtigen Partner gefunden.

 

  • Kostenlose Besichtigung  vor Ort
  • Besichtigung mit Online Tool
  • Kostenloses, unverbindliches Angebot
  • Persönliche Betreuung
  • Transparente Preise
  • Preis- & Servicegarantie
  • Transportversicherung
  • Geschulte Möbelpacker
  • Erfahrene Monteure

Digitale Besichtigung

Mit dem Online Besichtigungs-Tool von DasUmzugsteam kann der bevorstehende Umzug präzise geplant und dabei auch noch Zeit gespart werden.

Einfach alle Eckdaten und Informationen zu Ihrem Umzug eingeben und binnen 24 Stunden erhalten Sie ein unverbindliches Angebot von uns. Wir senden Ihnen auch Ihre Online-Besichtigung nach Abschluss per Email zu. Somit erhalten Sie Übersicht über Ihre Möbel und Eingaben.

box-desktop

Jetzt Angebot einholen

Kostenlos und unverbindlich anfragen

Ein privater Umzug innerhalb Österreichs  mag mit Herausforderungen verbunden sein, aber er markiert auch den Anfang eines aufregenden neuen Kapitels. Mit der richtigen Planung und Organisation können Sie den Umzug auf alle Fälle stressfrei und erfolgreich meistern.

Ein privater Umzug nach Österreich kann hingegen eine weitaus aufregendere  Reise sein. Mit sorgfältiger Planung, einer zuverlässigen Umzugsfirma und den oben genannten Tipps steht einem reibungslosen Start im neuen Zuhause jedoch auch dabei nichts im Wege. Wenn Sie weitere Informationen oder Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.