BRAUCHEN SIE HILFE BEIM UMZUG?
+43 1 300 9229
Blog

Von Österreich in die Schweiz ziehen

Umzugstipps 01 Mar 2019 No Comments
Von Österreich in die Schweiz ziehen

Von Österreich in die Schweiz ziehen – alles, was Sie über Nachbarland wissen sollen

Eine Frage an mehr als 60.000 Österreicher, die zurzeit in der Schweiz leben, wäre: Von Österreich in die Schweiz ziehen: was oder wer gibt den Ausschlag? Das reizvolle benachbarte Alpenland ist eins der beliebtesten Zielländer, wenn es ums Thema Auswandern geht. Der ausschlaggebende Grund dafür sind bessere Möglichkeiten für die Karriere, aber es gibt noch viele Argumente, die dieses Land so verlockend zum Auswandern machen. Die Schweiz sei Jahr für Jahr unter den top 5 Ländern der Welt, so laut Umfragen aus unterschiedlichsten Ländern. Im Jahr 2017 wurden mehr als 20.000 Menschen aus der ganzen Welt für die amerikanische Zeitschrift “US News & World Report” befragt, wie sie 80 Länder finden. Die Schweiz war die unangefochtene Nummer eins. Grob statistisch betrachtet hat sie diesen schmeichelhaften Titel zu Recht verdient:

  • Nummer 4 weltweit nach BPI je Einwohner
  • Nummer 3 weltweit nach Human Development Index

Von Österreich in die Schweiz ziehen: Weitere Vorteile

Die Mehrwertsteuer liegt derzeit bei 8 Prozent. Wenn es um die Freiheit und Produktivität des Arbeitsmarktes geht, sind die staatlichen Eingriffe in die Geldbörse eines Arbeitnehmers sehr eingeschränkt. Außerdem ist die Schweiz überwiegend deutschsprachig. Die andere Seite des Attributes: ja, das Leben in der Schweiz ist teuer. Obwohl sogar Österreich als teures Land gilt, sind die Lebenshaltungskosten in der Schweiz unter den höchsten in Europa.
In die Schweiz auswandern heißt allerdings für die meisten in gutem Arbeitsklima arbeiten. Mehr als 10.000 Österreicher pendeln jeden Tag dorthin. Wenn Sie sich noch den Umzug von Österreich in die Schweiz überlegen, ebenso gut zu wissen ist, dass besonders gefragte und gut bezahlte Berufe in der IT-Branche, Medizin und sogar in dem Handwerk zu finden sind.

Von Österreich in die Schweiz ziehen: wann ist der richtige Zeitpunkt?

Sei es Liebe, Karriere, Fortbildung oder einfach etwas Neues, der Zeitpunkt und Grund, wann und warum man von Österreich in die Schweiz ziehen soll, sind fast immer richtig, wenn Sie es so empfinden. Insofern können wir helfen, indem wir ein paar interessante Beispiele nennen, warum es sich Umzug in die Schweiz lohnt. Gemeinsamkeiten zwischen Österreich und Schweiz gibt es freilich viele und große. Beide Alpenländer mit dem touristischen Potential haben hohe Lebensqualität, hervorragende Kultur, gute Luft und Wasser, ausgezeichnete Infrastruktur.
Im Gegensatz zur bekannten, barocken österreichischen Lebenslust haben die Schweizer eher einen herben Charme. Sie sind sehr modebewusst, alles ist klein und fein und der Qualität bis ins Letzte untergeordnet.
Den witzigen und durchaus ansprechbaren Österreichern kann Schweizer Effizienz vielleicht zu kalt und steril vorkommen. See und Fluss wie Lebensstil, kleine bürgerliche Häuser in der erstaunlichen Stille der Altstadt sind die Merkmale vieler schweizer Städte. Wenn Sie bisher immer noch nicht sicher sind, ob Sie in die Schweiz auswandern, vielleicht ist jetzt doch kein richtiger Zeitpunkt für Sie.

Was kostet ein Umzug in die Schweiz? Selbstgemacht oder von Profis organisiert?

Sollten Sie in Eigenregie von Österreich in die Schweiz ziehen, müssen Sie es gut durchdacht planen. Zu den Kosten kann man nicht so viel sagen, da es vor allem davon abhängt, wie weit und wie viel zu transportieren ist. Selber fahren wäre natürlich etwas günstiger, aber jedenfalls viel aufwendiger. Sie können in diesem Fall einen Sprinter mieten, alles gut aussortieren und nur die wichtigsten Sachen mitnehmen, gleich ist aber der Wagen randvoll. Wenn Sie beim Umzug in die Schweiz mit dem eigenen Auto fahren, muss Ihr Vierrad mit angegeben und spätestens nach zwölf Monaten umgemeldet werden. Dies gilt auch für den Führerschein.
Die meisten Umsiedler lassen den Umzug in die Schweiz von den professionellen Umzugsfirmen organisieren. Es gibt viele Umzugsunternehmen, auf deren Webseiten Sie die Umzugskosten online berechnen können. Wenn Sie aber den kompletten Hausrat mitnehmen möchten, müssten Sie mit entsprechend höheren Umzugskosten rechnen. Holen Sie sich am besten ein paar kostenlose und unverbindliche Umzugsangebote, die aufgrund Ihrer Angaben erstellt werden.

Umzug in die Schweiz: was ist zu beachten?

  • Aufenthaltsbewilligung: Wenn Sie sich mehr als drei Monate in der Schweiz aufhalten, benötigen Sie eine Arbeits- oder Aufenthaltsbewilligung. Für EU-Bürger gilt ein vereinfachtes Bewilligungsverfahren. Im Allgemeinen gilt es, dass ein gültiger Arbeitsvertrag oder ein Nachweis, dass Sie selbst für Ihren Lebensunterhalt sorgen können, vorgelegt werden muss.
  • Zoll- und Einreisebestimmungen: Das Umzugsgut muss angemeldet werden.
  • Anmeldung bei der Gemeinde: Melden Sie Ihren Wohnsitz innerhalb der 14 Tage ab Einreisedatum bei Ihrer Wohngemeinde.
  • Was passiert mit Ihren Haustieren, wenn Sie von Österreich in die Schweiz ziehen? Ihr Liebling muss über die erforderlichen EU-Papiere, Chip und entsprechende Impfkarte (eine nicht mehr als zwölf Monate alte Tollimpfung) verfügen.

Umzug in die Schweiz mit den Kindern

Die Kinderbetreuung ist in der Schweiz sehr teuer. Kindergeld nennt man hier Familienzulage und es variiert je nach Kanton. Auch wenn viele Probleme verhältnismäßig auf Sie zukommen können, ist vom großen Vorteil, dass Ihre Kinder in der Schule nicht mit sprachlichen Barrieren konfrontiert werden. In den meisten Regionen der Schweiz spricht man Deutsch. Das Bildungssystem ist dem deutschen sehr ähnlich.

Viele nützliche und offizielle Informationen rund ums Thema Umzug in die Schweiz und Formalitäten finden Sie auf den Webseiten von der Schweizer Verwaltung. Viele Berichte und Tipps aus der ersten Hand bekommen Sie auch in verschiedenen Internetforen und (social media) Gruppen, die von den in der Schweiz ansässigen Österreichern und Deutschen verwalten werden. Sollten Sie irgendwelche Fragen und Bedenken im Bezug auf alles haben, was das Thema Von Österreich in die Schweiz ziehen angeht, nehmen Sie gerne den direkten Kontakt zu den Mitgliedern dieser Online Gruppen auf. Sie werden dort oft die lebenserleichternden Informationen bekommen und alle sind sehr hilfsbereit und zuvorkommend.