Bekannt aus:
Anerkannt von: RTL Zwei Anerkannt von: Stadt Wien Anerkannt von: Kronehit
Blog

Umzug Checkliste: Die Phase unmittelbar vor dem Umzug ohne Stress schaffen

Umzugscheckliste 20 Mar 2019 No Comments
Umzug Checkliste: Die Phase unmittelbar vor dem Umzug ohne Stress schaffen

Umzug Checkliste: Die Vorbereitungen kurz vor dem Umzug

Der Umzug steht unmittelbar bevor und eine gut überlegte Umzug Checkliste brauchen Sie wie nie zuvor! Wir nehmen an, Sie haben schon in den letzten Monaten die ersten Schritte vorgenommen. Deswegen stehen wir Ihnen weiterhin mit Rat und Tat zur Seite und helfen Ihnen, das Finale dieses mehrmonatigen Prozesses erfolgreich zu schaffen. Damit Ihre Vorfreude auf das neue Zuhause nichts vermiest, empfehlen wir Ihnen eine To Do Liste bei Umzug zu entwerfen und ihr die ganze Zeit zu folgen. So ersparen Sie sich, so gut es geht, Stress und panische Gefühle, die Sie vor allem an den Tagen kurz vor dem Umzug beschleichen können.

Wie übersteht man die Zeit vor dem Umzug ohne Stress?

Die verbleibende Zeit erscheint viel zu kurz und Sie haben Angst, dass der Umzug in Stress und Chaos ausartet. Setzen Sie sich am besten mit allen Beteiligten zusammen und überlegen Sie sich, was genau zu welchem Zeitpunkt gemacht werden muss. Eine Umzugsliste Checkliste ist hier Gold wert. So vermeiden Sie das Gefühl, dass Sie etwas vergessen haben. Eine möglichst detaillierte Planung gibt Ihnen ein bisschen Puffer und Selbstvertrauen, auch im Fall, wenn Sie etwas verpasst haben! Und nicht zuletzt sollten Sie auch damit rechnen, dass ein Umzug am Ende mehr Zeit oder Umzugsmaterial braucht als vorher geplant. Das ist eine allgemeine ungeschriebene Regel, ungeachtet davon, ob es beim Umziehen um eine Umzug Checkliste Österreich oder Richtung Ausland geht.

Und wenn Sie unsere wertvollen Tipps beherzigen, kann kaum etwas beim Umzug schief gehen!

Umzug Checkliste: Zwei Wochen vor dem Umzug

Zu diesem Zeitpunkt liegt schon eine genaue Umzug Checkliste mit zusätzlichen Einzelheiten auf dem Tisch. Sie müssten vor allem wissen, wer Ihnen beim Umzug hilft, und die Umzugshilfe organisieren oder daran erinnern. Wenn Sie es noch nicht gemacht haben, jetzt ist die höchste Zeit, ein professionelles Umzugsunternehmen zu organisieren.
Eine konkrete und detaillierte Liste aller Kosten ist auch zu erstellen. Sie wissen schon, was auf Sie zukommt (Umzugsfirma, Umzugsmaterial, Verpflegungen, unterschiedliche Gebühren….). Es passiert ja oft, dass zusätzliche Kosten mit dem Umzug verbunden sind.

Folgende Punkte beachten:

  • Weiter entrümpeln und ausmisten. Wir vermuten, Sie haben damit schon angefangen.
  • Umzugsfirma beauftragen bzw. Helfer und Umzugswagen organisieren
  • Umzugsmaterial organisieren. Seien Sie bitte dabei sehr großzügig.
  • Mit dem systematischen Packen und genauen Beschriften beginnen. Vermerken Sie auf jedem Umzugskarton, in welchen Raum er gehört, damit es beim Auspacken und Einrichten schneller geht.
  • Werkzeugkiste und Zubehör zusammenstellen
  • Die Termine für Reparatur und handwerkliche Arbeit in der alten und neuen Wohnung bestätigen lassen
  • Termine zur Wohnungsübergabe mit dem alten bzw. neuen Vermieter ausmachen
  • Halteverbot bei der Straßenverkehrsbehörde besorgen, wenn nötig.

Mit einer Umzug Checkliste große Möbel rechtzeitig abbauen

Umzug Checkliste: Eine Woche vor dem Umzug

In dieser Phase können Sie mit dem Abbauen der Möbel beginnen. Die Kleidung kann aussortiert und der Kleiderschrank geleert werden. Die Lebensmittel aus dem Kühlschrank sollten auch nach und nach aufgebraucht werden.

Folgende Tipps in der Umziehen Checkliste beherzigen:

  • Packen Sie einen Koffer mit den wichtigsten Dokumenten und wertvollen Gegenständen und lassen Sie ihn während dieser Zeit bei der Familie oder engen Freunden liegen.
  • Große Möbel abbauen. Ein Tipp: Alle Teile mit dem Bleistift beschriften und die Schrauben und Kleinteilen in kleinen Tüten sammeln.
  • Tiefkühltruhe und Kühlschrank abtauen
  • Organisieren Sie rechtzeitig die Betreuung für kleine Kinder oder Haustiere.
  • Müllsäcke, Reinigungsmittel sowie die Pappe zum Schützen der empfindlichen Böden ausreichend besorgen

Umzug Checkliste für die Phase unmittelbar vor dem Umzug zum Download

Umzug Checkliste: Zwei Tage vorher

Alles, was Sie in diesem Moment brauchen, sind die persönlichen Sachen wie Portemonnaie, Handy, Dokumente…, die griffbereit sein sollen. Als letzte sollten Sie die wichtigsten Dinge packen: die nötigen Unterlagen, Wertgegenstände und persönliche Sachen zum Wohlfühlen (Zahnbürste, Parfüm, Kuscheldecke…).

Letzte Vorbereitungen sollten Folgendes umfassen:

  • Umzugskartons und Reste zu Ende packen
  • “Überlebenspaket” mit Kleidung, Lebensmittel, Waschmittel, Hausapotheke, Handyladegerät zusammenstellen
  • Für jedes Familienmitglied Kleidung und Wäsche zum Wechseln sowie Körperpflege für die ersten Tage packen
  • Empfindliche Böden abdecken

Umzug Checkliste: Am Umzugstag

Endlich ist es soweit! Damit alles flott geht, sollten Sie private oder professionelle Umzugshelfer einleiten oder sogar die Einrichtungspläne ausdrucken und aufhängen, damit jeder weiß, in welchen Raum einzelne Möbelstücke kommen. Bei der Wohnungsübergabe müssen eventuelle Schäden und Mängel protokolliert und ggf. repariert oder renoviert werden.

Beachten Sie folgende Tipps:

  • Zählerstände in der alten und neuen Wohnung ablesen: Strom, Wasser, Gas, alle Hauptanschlüsse schließen
  • Das professionelle Umzugsteam oder private Helfer einweisen und auf Zerbrechliches hinweisen
  • Beleuchtung, Toilettenpapier, Handtücher und Waschmittel in der neuen Wohnung gewährleisten
  • Verpflegung und Getränke für alle Umzugshelfer in ausreichender Menge besorgen
  • Ein Erste-Hilfe-Kasten immer griffbereit halten, sollte es zu kleineren Verletzungen kommen
  • Alte Wohnung putzen und “besenrein” hinterlassen
  • Treppenhaus des alten und neuen Wohnhauses reinigen
  • Wohnungsübergabe an den Vermieter und Übergabeprotokoll erstellen

An den Folgetagen werden Sie sich bestimmt mit der Ummeldung und dem Einrichten beschäftigen. Ein großes Projekt liegt jetzt hinter Ihnen. Sie haben alle unsere Umzugstipps beherzigt und die Umzug Checkliste abgehakt. Jetzt können Sie sich endlich auf Spaß orientieren, und zwar bei der Wohnungseinrichtung. Eine Einweihungsparty gehört selbstverständlich dazu!